Die MALAGS Freies Malen umschreibt einen ungezwungenen Zugang mit dem Spiel von Pinsel und Farben. Ziel ist nicht, eine figürliche, bildnerische oder realistische Arbeit herzustellen. Dies kann in der Einzelarbeit an eigens dafür eingerichteten Arbeitsplätzen erfolgen. Auf einer Arbeitsfläche von zwei mal zwei Metern wird während einer Malstunde ein Bild von einer Malgruppe (6 - 12 Schüler) erstellt; alle Schüler arbeiten gemeinsam an einem Bild. Der Grad der Behinderung, Entwicklungs- und Lernniveau spielen dabei keine Rolle. Die Bilder der MALAGS können Sie übrigens (incl. Rahmung) erwerben – viele Freunde und Eltern, aber auch Firmen schmücken ihre Räume bereits mit ihnen. Die Einnahmen fließen dem Förderkreis zu und werden vorrangig zum Kauf von Farben, Werkzeug und Rahmen verwendet. Ansprechpartner ist Andreas Spiegelhalter. Sie erreichen Ihn über das Sekretariat der Schule: Fon 06146/ 908-181 .
© Förderkreis der Peter-Josef-Briefs-Schule für Körperbehinderte im Antoniushaus Hochheim e.V. 2018